Kompakte Fabrikübersicht und Planungstool

There are 13 replies in this Thread. The last Post () by Abdul.

  • Für einen schnellen Überblick über alle meine Fabriken, und die Planung von Produktionsabläufen und Fabrikgrößen, habe ich mir ein Helferlein gebastelt. Tipp: auch sehr nützlich für Spieler ohne PLUS-Account!


    Zur Nutzung muss eine Kopie erstellt werden: Datei > Kopie erstellen - ein Download funktioniert nicht

    https://docs.google.com/spread…C7-KJaDM/edit?usp=sharing


    dmjE0Mc.png


    qtlfZv1.png

    3FMrA7R.png


    Anleitung:

    In der orangen Zeile kannst du eintragen was du möchtest, zum Beispiel die Stadt und den Fabriknamen
    Im gelben Feld neben "MA-Quali" wird die durchschnittliche Qualität der Mitarbeiter in der Fabrik eingetragen. Dies wird auch im Spiel bei "Mitarbeiter:" angezeigt und ist wichtig für die weitere Berechnung
    Im gelben Feld neben "Slots:" kann die Anzahl der genutzten Slots der Fabrik angegeben werden. Das hat keinerlei Auswirkung auf die Berechnung! 1-15 ist möglich und wirkt sich auf die Menge der angezeigten Zeilen aus
    In den gelben Feldern unter "Produkt" gibt es eine Auwahlliste mit allen P+T Produkten. Du kannst hier entweder scrollen oder direkt eingeben
    In den gelben Feldern unter "Jobs" werden die zugeteilen Mitarbeiter für die Linie eingetragen. Für noch mehr Übersichtlichkeit, addiere deine Mitarbeiter von allen Linien mit dem gleichen Produkt :)
    Die weißen, hellgelben oder grauen Felder bitte nicht ändern, sie werden zur Anzeige oder zur Berechnung genutzt!


    Berechnung:

    • Tagesproduktion, so ist es möglich im Voraus zu planen was passiert wenn die eigenen Mitarbeiter später mal Qualität 10 haben
    • Benötigte Rohstoffe pro Linie (im Spiel nur mit PLUS Account)
    • Benötigte Produktionsfläche um die Mitarbeiter unterbringen zu können
    • Platzbedarf der Tagesproduktion
    • Platzbedarf der Rohstoffe für einen Tag (so kann man Lagerplatz planen und rausbekommen, ob die Produktion Platz freigibt oder verschlingt, danke Morgi)
    • PE/Tag, das ist wichtig für alle mit Plus-Account die die Tagesproduktion künstlich begrenzen möchten, und zeigt auch Nachkommastellen im Gegensatz zum Rest der Tabelle

    Einschränkungen:

    • Bohrturme, Erzmine, Mine, Edelsteinmine, Farm, Sägewerk und Viehzucht wird die Rohstoffproduktion immer so berechnet, als ob sie auf dunklem Baugrund errichtet wurden
    • Produktionsroboter fehlen (Jobs mit 1,25 multiplizieren, um den Bonus miteinzubeziehen)
    • Nachkommastellen werden aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht angezeigt, das betrifft vor allem die Autobauer mit wenig Stückzahl am Tag
    • Es gibt einen kleinen Rundungsfehler bei der Tagesproduktion, weil das Spiel die Sache völlig anders berechnet und rundet. Wie, habe ich noch nicht rausbekommen, und wird in einem späteren Patch geändert


    Updates:

    Immer hier und zusätzlich erscheint direkt in der Tabelle ein Hinweis mit Downloadlink der neuen Version und Zusammenfassung der Änderungen


    Viel Spaß damit! LG Euer Abdul

  • Ist anzunehmen, die zentrale Datei mit allen Daten und der Versions-Check funktionieren nur online.


    Datei -> Kopie erstellen, dann funktioniert es.


    Wenn du in deiner eigenen Kopie das zweite Tabellenblatt komplett markierst, kopierst, Inhalt löschst und dann Einfügen > Nur Daten einfügen, dann sollte ein Download "eigentlich" funktionieren (nicht getestet) ^^

  • Update 1.3

    - Übersichtlichkeit massiv verbessert, weil man nun die Anzahl der angezeigten Slots verändern kann. Jede Fabrik darf 15 Slots haben, aber diese werden nur noch angezeigt wenn man sie braucht

    - 20 Fabriken sind nun möglich und mehr können relativ einfach mit copy+paste hinzugefügt werden ohne Formeln anpassen zu müssen

    - Fehlerkorrekturen bei der Baugrund-Berechnung, der Bonus der Rohstoffproduktion bei dunklem Grund beträgt 25% (42,9% für Bohrtürme), und im Gegensatz zum Wiki bekommen auch Edelsteinminen den Bonus

    - Nutzer alter Versionen bekommen zukünftig eine Mini-Zusammenfassung des nächsten Updates, um zu entscheiden ob sich der Aufwand lohnt

    - diverse kleinere Fehlerkorrekturen und optische Anpassungen


    Wie immer, für ein Update die Tabelle neu kopieren :)

  • ich finde klasse was du da gemacht hast. sehr übersichtlich. was mir allerdings fehlt ist so ein bisschen eine zusammenfassung was jede fabrik so tatsächlich benötigt. man muss hier noch ein bisschen kopfrechnen....

    und natürlich fehlt ja noch die baugrundberechnung in dem ganzen. aber sonst top.

    20 fabsen sind allerdings viel zu wenig.

    ich frage mich wie das klappt das die zeilen in abhängigkeit von der anzahl slots aufklappen. das musste mir mal erklären.

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    mfg graf schuh (weil ich so gerne schuhe zähle... 1... 2.... 3. schuhe..... *donnerblitz*.... 4....5 hahahahha)


    Herr Schmidt - Bundeskanzleramt - ID 13287

  • Danke für das Lob!

    Für die Zusammenfassung kenne ich leider keine Formel die mir da die einzelnen Rohstoffe zusammen rechnet.

    Baugrund ist drin - allerdings wird zur Vereinfachung nur der beste Bauplatz als Grundlage genommen.

    Erweitern ist kein Problem, geht mit copy+paste (einzelne Fabriken, es existiert ein Bug der die Formeln bei größeren copy+paste Aktionen verändert).

    Das ist relativ simpel, alle Zeilen sind so klein gemacht wie irgendwie möglich - aber wenn eine Zeile etwas enthält, passt Google die Zeilenhöhe dynamisch an. Durch die Anzahl der Slots wird ein Platzhalter in der Fabrik-Spalte angezeigt und bringt die Zeile zum Aufklappen. Alle anderen Zellen bleiben leer wenn die Formel keine Berechnungsgrundlage hat.

  • Für die Zusammenfassung kenne ich leider keine Formel die mir da die einzelnen Rohstoffe zusammen rechnet.

    Anbei die Formel.

    Wichtig ist die versetzte Angabe der Bereiche für die Warennamen und die Mengenangaben.

    Die Eingabe der Warennamen, für die die Summenermittlung erfolgen soll, kann manuell erfolgen. Oder man könnte alle Vorprodukte eines Slots per Formel in die Spalte D übernehmen lassen. Eine vollautomatische Zusammenstellung aller Vorprodukte einer Fabrik erscheint mir ohne ein Makro nicht möglich.

  • Hey Zieselchen, vielen Dank!

    Habe inzwischen auch eine Lösung für das Problem, und die komplette Zusammenstellung funktioniert auch, die Formel ist dann sehr komplizierter.

    In der Tabelle von HerrSchmidt ist das schon integriert, für diese Tabelle mach ich mich mal kommende Woche ans Werk :)

  • Hätte da mal ne Frage :D


    Wäre es nicht noch zusätzlich machbar, dass ich so gesehen einmal ne Tabellenseite für Fabriken habe, Extra Seite Agrar, Extra Seite Bergwerk

    und ggf. sogar so, dass man sagen könnte für jede Stadt, Wäre dann so gesehen insgesamt 9 Tabs +((3 Zukünftige) für 4. Stadt)

    ??

    Dankbarkeit

    Dankbarkeit entsteht aus Demut,

    im Wissen,

    dass Geschenke nicht selbstverständlich sind.



    (© Monika Minder)

  • Du kannst, weil du ja eine Kopie gemacht hast, den Tab einfach duplizieren und extra Seiten nutzen, wie du möchtest.

    Dazu auf das kleine Dreieck neben "Prodden" unten im Tab klicken, dann duplizieren.


    Produktionslinien für Bergwerke oder Landwirtschaft kannst du einfach so eintragen. Die Tabelle nimmt an, dass du das Gebäude auf dunklem Grund gebaut hast (höhere Produktion von Rohstoffen).


    Die orangen Zeilen sind frei anpassbar ^^


    Uuuuund gleich noch ein Fehler gefunden - Gärtnereien hatten die Baugrund Berechnung noch nicht aktiv ^^


    --


    Update 1.7


    Rohstoff-Produktion in Gärtnereien bekommt nun den Baugrund-Bonus

  • Okay danke.

    Wie verhälst sich das, wenn du ein Update einbaust?


    Muss man dann die Tabelle wieder abspeichern und was ist mit den Daten in der alten Tabelle, kann ich da einfach Copy + Paste machen?

    Dankbarkeit

    Dankbarkeit entsteht aus Demut,

    im Wissen,

    dass Geschenke nicht selbstverständlich sind.



    (© Monika Minder)

  • In deiner Tabelle wird ein Hinweis eingeblendet, das ein Update existiert. In der neuen Tabelle siehst du rechts oben einen Hinweis was geändert wurde.

    Du machst eine neue Kopie und dann solltest du deine Daten aus den ersten Spalten direkt kopieren können, es sei denn, ich musste etwas an den ersten Spalten ändern.


    Neue Produkte einpflegen oder alte Produkte anpassen (wie z.B. gerade mit der Lokalo-Preis-Anpassung von Hasen) kann ich ohne ein Update des Tools machen, weil sie zentral gespeichert sind.