Schulung Q-Erhalt

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Saxonia Industries.

  • Moin.


    Ab einem Firmenwert von 125 Mio. € muss man ja die MA aller 30 Tage schulen, damit sie keine Q-Stufe verlieren.

    Aber ab wann zählen denn die 30 Tage?

    Ab dem Tag, wo die MA in die Schulung geschickt werden, oder wo sie mit der Schulung fertig sind?

    Für mich wäre letzteres logisch, aber bin mir nicht sicher, ob das auch so ist. :/


    LG

    Danny

  • Wenn die Mitarbeiter mit der Schulung fertig sind fangen die Tage an zu zählen.

    Ich starte trotzdem die Schulung der Level 10 Mitarbeiter, wenn erst 20 Tage seit der letzten Schulung vergangen sind. Denn die Schulung braucht 10 Tage. Dann sind sie fertig wenn sie bei 30 Tagen stehen und bleiben somit auf 10, oder die Schulung ist zuende kurz nachdem sie auf 9 gefallen sind und sind somit wieder direkt auf 10.


    Die Schulung von 10er Mitarbeitern ist natürlich kostspielig und drückt die Bilanz. Daher gehe ich so vor:


    <10 schule ich täglich

    Am 1. jeden Monats schule ich die 10er aus RB

    Am 10. jeden Monats schule ich die 10er aus ZH

    Am 20. jeden Monats schule ich die 10er aus GH

  • Mach es lieber verteilt, denn das ist sehr teuer. Für die Steuer ist es besser, wenn Du z. B. eine Altersgruppe am 1. schulst, eine am 2. und eine am 3. Macht aber mehr Arbeit. Es wäre schon schön, wenn über den Altersgruppen-Säulen noch ein Kästchen wäre, dass man die gezielt auswählen kann.