Verbesserung, Erweiterung der Lieferverträge

There are 17 replies in this Thread. The last Post () by DrColt.

  • Hallo zusammen,

    ich habe im Moment ein kleines Problem mit einem Kunden. Ein Mitspieler wollte von mir eine regelmäßige Warenanlieferung. Nach Austausch von wichtigen Informationen wie Adresse, Menge, Preis usw. ging die Ware auf Reisen. Soweit so gut.

    Mein Problem ist, die Ware wird nicht angenommen, der Mitspieler ist seit 7 Tagen off, die LKW´s sind mir langsam ausgegangen, also habe ich die Ware zurückgeholt und musste zusehen wie ich sie loswerde.

    Ich werde jetzt davon nicht sterben oder Pleite gehen, aber es nervt!

    Jetzt mein Vorschlag:

    Kann man hier in das Spiel Verträge einbauen, die beide Spieler ausfüllen müssen. Sollte einer der Spieler den Vertrag nicht erfüllen, so wird automatisch eine Entschädigung gezahlt. In meinem Fall wären es die Transportkosten + Ware.

    Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

    Gruß

    Knut Hastig

  • Mal ne kurze Frage: (auch an alle):


    Wie soll das gehen, dass, obwohl der Kunde 7 Tage offline ist, Waren an diesen Kunden versendet werden?


    Per AT kann das nicht gehen, da nach 3 tagen Offline-Zeit die Gebäude geschlossen werden.

    Und dann kann ich meines wissens nach auch nicht manuell versenden.


    Aber ich kenne das problem, habe ich auch ab und an.

    Ich sehe das dann immer, wenn bei den Quell-Gebäuden in der Übersicht die Zahl bei den Ausgehenden Transporten rot ist. dann weiß ich immer, das da was nicht stimmt.

    Firma 1: cashgrops

    Firmen-ID 1: 13105


    Firma 2: PfalzTec (Gründungsfirma der United Traders Akademie)

    Firmen-ID 2: 20389


    Firma 3: UT Bakery

    Firmen-ID 3: 22721


    Hinweis: Die 3 Accounts sind von der Stadtverwaltung genehmigt! Multi-Accounts sind nur nach Genehmigung durch die Stadtverwaltung erlaubt! Dies gillt auch für nur temporäres Account-Sitting (Urlaubsvertretung, etc.)!

    Vorstand der United Traders

    Vorstand der United Traders Akademie

    Bei Fragen, Wünschen, Warenbestellungen, etc. einfach per PN melden.


    Antwort meistens innerhalb 24h

  • Wie soll das gehen, dass, obwohl der Kunde 7 Tage offline ist, Waren an diesen Kunden versendet werden?

    Das geht auch nicht, aber die Ware wurde ja auch versendet als der Spieler noch aktiv war.


    Ja das Problem kenne ich zur genüge, was einer der Gründe ist, warum ich eigentlich gar keine Ware versende. Aber hier das ganze zu "Verkomplizieren" halte ich für unnötig. Bei mir passiert so etwas nur einmal und RuckZuck werden sämtliche Aktivitäten zu dem Spieler gekänzelt. Und wenn es nicht einen wirklich guten Grund gibt, hat sich die Sache mit diesem Spieler auch langfristig erledigt.


    Ich habe z.B. einen Kunden der kriegt schon gefühlte 100 Jahre immer die selbe Menge Wasser von mir und genauso lang hat es keinen Kontakt mehr gegeben. Was ich damit sagen will, es gibt die Einen und eben die anderen Spieler, aber deshalb ein System einzuführen um das zu umgehen halte ich für unnötig.

  • Wie soll das gehen, dass, obwohl der Kunde 7 Tage offline ist, Waren an diesen Kunden versendet werden?


    Per AT kann das nicht gehen, da nach 3 tagen Offline-Zeit die Gebäude geschlossen werden.

    Und dann kann ich meines wissens nach auch nicht manuell versenden.

    Da ich zum ersten Mal so ein Problem habe, kann ich das nicht beantworten, aber zeigen das es so ist.


    8jth26i3.png


    Das war der letzte AT. Danach habe ich es eingestellt. Die Ware kam an, wurde nicht angenommen und ich habe sie zurückgeholt.

  • So ungefähr könnte doch ein Vertrag aussehen. Es wird das eine oder andere noch fehlen, aber erfüllt einer der Beteiligten den Vertrag nicht so muß er Strafe zahlen und die sollte so hoch sein, dass es ein wenig schmerzt.


    ngs8pjp5.png

  • Also frei nach dem Motto, wenn nach 48h die eingetroffene Ware nicht angenommen wurde, werden Vertragsstrafen fällig?


    Die Idee klingt an sich nicht schlecht. Fragt sich wie schwierig die technische Umsetzung ist.

    _________________________________________________

    Mit freundlichen Grüßen

    DasRallum von Ducatronics

  • Das können bestimmt die Programmierer beantworten. Wenn es mit Geldstrafen nicht geht, dann vielleicht mit einer Art Punktekatalog. Dort können dann von den Mitspielern positive oder negative Einträge gegeben werden. So kann man bei Anfragen von Waren sehen, ob der Empfänger oder Absender zuverlässig ist oder nicht.

    Ich komme aus der Transportbranche und dort läuft es genauso.

  • Nun unser Programmierer befindet sich gerade auf einer Schulung zu seinem Alltäglichem Job. Daher kann er darauf jetzt schlecht antworten.


    Aber wir können uns ja vorher schon einmal in Ruhe überlegen was gewünscht wäre, bzw welche Richtung das ganze gehen könnte. Danach kann man schauen was möglich ist und wie das ganze umzusetzen geht.


    Erwarte aber bitte keine Wunder das dies innerhalb von 2 Wochen oder so umgesetzt wird, wenn dann kommt das auf die ToDo-Liste, aber ziemlich weit unten.

  • Tja Geduld ist bei mir so eine Sache, als die verteilt wurde war ich schon weg.:whistle:

    Aber je länger ich darüber nachdenke, desto mehr gefällt mir das mit dem positiv/negativ Eintrag. Gestern hatte ich was bei Ebay gekauft und was macht man vorher, man schau sich die Bewertung bei den Händler an. So könnte ich mir das bei dem Spiel vorstellen.

  • Ich bin gegen ein Bewertungssystem. Die Community ist dafür schlicht zu klein, wir sind hier nicht bei ebay wo man sich die schwarzen Schafe nicht einfach merken kann. Berwertungen können auch missbraucht werden (für die Konkurrenz bspw.) und über kurz oder lang wird es dann zur Pflicht, 100% positiv zu haben.

    Ich bin eher dafür, Lieferverträge über mehrere Tage nachvollziehbar zu machen, um ggf. Konsequenzen zu ziehen bevor das große Chaos ausbricht. Mehr dazu in einem eigenen Thread :)


    edit: oh das gibts ja schon - nur nicht bei Lieferverträgen sondern in den Geschäfts-Statistiken :)

  • Nee... ich verteile doch keine Punkte an Mitspieler. Das will ich auch nicht tun. Das hier ist eine Community und kein Bewertungs-Dinx-Irgendwas.


    Zu klein ist da nicht mal mein Thema, Abdul. Eher was in dem Sinn, es passt nicht.


    Ich habe nicht oft das Problem, dass LKW von mir nicht angenommen werden. Eigentlich nur bei einem Spieler, der Plus verweigert. Die stehen eine Weile, irgendwann nimmt er sie doch. Wenn das für mich so schlimm wäre, würde ich ihm schreiben, dass ich ihn nicht mehr beliefern will. Negativpunkte verbreiten, der ganzen Community sagen, ich finde den alcatel? Würde ich nie, warum auch? Dann würde er mir eben als Kunde nicht passen. Aber er nimmt sie ja, wenn auch nicht per LV.


    Fazit: Dieser Vorschlag gefällt mir nicht, ich will das nicht, und ich verstehe nicht, wie man auf eine so beschissene Idee kommen kann. Sorry an den Ideen-Haber, das geht sowas von GAR NICHT.


    *editier* Ok, den ersten Post verstehe ich schon. Bei dem Problem hilft ein Bewertungssystem wahrscheinlich nicht. Als kleiner Spieler würde ich den ersten LKW schon beobachten, IGM schreiben, wenn er mehr als 16 oder höchstens 24 Stunden steht, und ihn dann zurückholen und dem Kunden nix mehr geben. Da hilft ein Bewertungssystem aber nix, da muss man sich selbst drum kümmern. (Ja, DAS Drum-Kümmern. *ich vermisse Don Vito.)

  • Erstmal zur Idee der Verträge. Ich finde die Idee prinzipiell cool, wie man das umsetzt müsste man natürlich vorab sehr detailliert eruieren.


    Ich finde ehrlich gesagt auch die Idee mit dem Bewertungssystem an sich nicht verkehrt. Allerdings eben nicht für P&T - das würde sich nicht tragen... entsprechende Argumentationen waren hier ja schon zu lesen. Um Abduls Idee nochmal aufzugreifen... vielleicht könnte man ja Eine Anzeige im Profil implementieren, die in h anzeigt, wie lang ich durchschnittlich in den letzten 30/60/90/120 oder wie auch immer d brauchte um Transporte fremder Manager (nicht GM/KM/intern!!!) anzunehmen.

    ______________________________________________________

    Freundliche Grüße


    Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Pilzius P. Colt


    Vorstandsvorsitzender der Colt AG

    Aufsichtsratsvorsitzender der Colt AG

    Geschäftsführender Hüter der freien Welt

    Blumenprinz vom Pilzland

    Herrscher der 7 Schotterlande




    • • • Damals war wie heute nur in früher... • • • FPffB! • • • TieP! :love: • • •

    • • • Willkommen im Reich des Wahnsinns und der totalen Verwirrung. Tretet ein und findet nie wieder hinaus. • • •

  • So war das eigentlich nicht gemeint :D

    Ich wollte vorschlagen, die Übersicht der Lieferverträge bei "Transport" mit Anzeige der gelieferten Menge für mehrere Tage verfügbar zu machen. Dann habe ich über einen Screenshot gesehen - das gibt es schon, nur an anderer Stelle in den Gebäudestatistiken.


    Eine Anzeige der durchschnittlichen Annahmedauer ist schon mal nicht so negativ behaftet wie ein Bewertungssystem, und sicher informativ. Aber brauchen wir das wirklich? Ich meine, es gibt auch berufstätige Menschen die nur einmal am Tag am PC nach dem Rechten schauen. Außerdem, niemand hier wird freiwillig 3 Tage offline sein.


    Ein responsive Design für bessere Smartphone Kompatibilität oder gar eine App ist sicher viel mehr Arbeit, aber würde das Problem eleganter lösen.

  • Ich weiß, dass das so nicht gemeint war und bin auch im Stande zu lesen und das gelesene zu verstehen (zumindest manchmal) ;) Aber du hast mich gewissermaßen inspiriert ....


    Nicht falsch verstehen, ich wollte eine Art Kompromisslösung liefern, bei der die Info auch ohne Bewertungssystem transportiert werden kann. Ob wir das wirklich benötigen, müssen ja nicht nur wir zwei entscheiden.

    BTW. für mich wäre diese Anzeige wahrscheinlich auch nicht von Vorteil. Es gibt ja nicht nur das hier behandelte Szenario, bei dem LKW länger stehen. Wenn sich FremdLKW in die 90 LKW umfassende Schlange vor meinem LH einreihen, ist die Annahmedauer auch recht lang.

    Ein responsive Design für bessere Smartphone Kompatibilität oder gar eine App ist sicher viel mehr Arbeit, aber würde das Problem eleganter lösen.

    Im Prinzip stimme ich dir hier zu. Die Handhabung per Smartphone ist .... hmmmm nennen wir es mal "umständlich" ;) Ich muss allerdings darauf bestehen, dass wir hier nicht Verbesserungsvorschläge damit abtun sollten, dass andere Sachen dringlicher sind.

    ______________________________________________________

    Freundliche Grüße


    Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Dr. Pilzius P. Colt


    Vorstandsvorsitzender der Colt AG

    Aufsichtsratsvorsitzender der Colt AG

    Geschäftsführender Hüter der freien Welt

    Blumenprinz vom Pilzland

    Herrscher der 7 Schotterlande




    • • • Damals war wie heute nur in früher... • • • FPffB! • • • TieP! :love: • • •

    • • • Willkommen im Reich des Wahnsinns und der totalen Verwirrung. Tretet ein und findet nie wieder hinaus. • • •