Frage : Erinert ihr Euch noch an Eure ersten Produkte die ihr zuerst gemacht habt ?

There are 20 replies in this Thread. The last Post () by Morgenstern.

  • So als kleine Hilfe / Ideensammlung oder ähnliches habe ich mir mal überlegt jede Woche eine Frage zu stellen, wenn die Resonanz da ist . Diese Frage müßt ihr hier beantworten als Nachricht .


    Hier die Frage der Woche :


    Erinnert ihr Euch noch an Eure ersten Produkte die ihr zuerst gemacht habt ?


    Und weitere Fragen dazu, produziert ihr es heute noch , oder habt ihr es irgentwann mal sein lassen. Habt ihr es aufgegeben weil ihr keine level 0er mehr macht, weil ihr ein besseres Level0 produkt gefunden habt oder habt ihr Lust auf neue Produkte gehabt.

  • Mein erstes Produkt war Pflaumenkuchen, um meinen wer hätte es gedacht, Backshop(der heute sogar noch existiert) zu befüllen.


    allerdings konnte ich keine wirklichen Mengen herstellen und der Gewinn war auch nicht so super, und so langsam bin ich auf Kaninchen geswitcht, bis heute

  • Meine ersten Produkte:


    cashgrops: Es waren Kioskwaren, weil meine Lieferanten aufgehört hatten.

    Es waren Zigaretten, Zigarren, Bonbons, Schokoriegel, FST und Chips.


    Schokoriegel und Zigaretten mache ich heute noch, allerdings in kleinerer menge.


    PfalzTec: Kühlschränke, weil ich für jemanden Einbaukühler machen sollte, der die dann jedoch, wo meine Produktion einsatzbereit war, diese nicht mehr wollte. Also machte ich aus der Not heraus selbst Kühlschränke, und diese laufen bis heute.


    UT Bakery: Berliner, die laufen heute noch.

    Firma 1: cashgrops

    Firmen-ID 1: 13105


    Firma 2: PfalzTec (Gründungsfirma der United Traders Akademie)

    Firmen-ID 2: 20389


    Firma 3: UT Bakery

    Firmen-ID 3: 22721


    Hinweis: Die 3 Accounts sind von der Stadtverwaltung genehmigt! Multi-Accounts sind nur nach Genehmigung durch die Stadtverwaltung erlaubt! Dies gillt auch für nur temporäres Account-Sitting (Urlaubsvertretung, etc.)!

    Vorstand der United Traders

    Vorstand der United Traders Akademie

    Bei Fragen, Wünschen, Warenbestellungen, etc. einfach per PN melden.


    Antwort meistens innerhalb 24h

  • Ich habe mit Haushaltsreiniger und Pflaumenkuchen begonnen. Irgendwann war der Pflaumenkuchen nicht mehr so gut für mich wegen der HLT und bin komplett nur auf HHR umgestiegen. Es kam die Zeit wo ich eine Pause eingelegt habe und den Acc resetet habe.

    Danach begann ich mit Seife und hab aktuell wenig Zeit mich darum zu kümmern. Die Zeit steck ich in meinen Aufgabenbereich Events um Euch ein wenig Abwechslung zu bieten.

  • Natürlich erinnere ich mich an meine Chips der Marke Monster Crunch. Sie waren mein erstes Produkt. Ich mache sie immer noch, mal mehr, mal weniger, je nachdem, wie sie gebraucht werden.


    Natürlich habe ich Lust auf neue Produkte gehabt, aber erst mal mussten meine Buddies mit Chips versorgt werden. Es ist lange her, und es ging persönlicher zu. Als ich Level 1 wurde, habe ich mich für Fisch entschieden, aber ich habe deswegen nicht die Chips aufgegeben, weil meine Buddies ja nicht ihre Kioske abgerissen haben.

  • Tach zusammen :o)

    Bei mir waren es Feinschnitt und Zigaretten (in genau der Reihenfolge), nach einer kleinen Zwangspause musste ich alle Gebäude neu bauen (inklusive FZ und WA).Bei den FZ war die Quali noch teilweise da, aber die WA sind natürlich momentan noch komplett am Boden. ^o^

    Kioskwaren werden auch weiterhin bleiben (und sei es auch nur für den Zweitaccount "Ducky Dave" und natürlich für den Konsi-Markt), aber mit L5 und ein paar Megamärkten möchte man dann auch mal was Anspruchsvolleres proddeln. Da erscheinen mir besonders Spielzeug und Apotheke und - auf lange Sicht - Autos attraktiv, aber schaun wir mal. :)

  • Grappa sollte mein erstes Produkt werden, aber die Fabrik war viel zu klein und kein Geld für Firmengebäude da. Dann kamen Weihnachtsbäume, und als ich Level 2 geschafft habe, Autorennbahn und Modelleisenbahn. Ich hatte herausgefunden, das beide fast die gleichen Zutaten nutzen und somit platzsparend in einer gemeinsamen Fabrik gebaut werden können. Es hat gedauert, Lieferanten für alle Rohstoffe und Zwischenprodukte zu finden ...

  • Da erinnere ich mich noch ganz gut dran. Das waren 500g Weintrauben, ich hab die erste Marke eingetragen!

    Durch Morgenstern wurde der Name "Lukander Lachtrauben" gewählt. Zwischenzeitlich mal aufgegeben, aber aktuell in kleinem Rahmen weiterhin Bestand! Und meiner Linie bin ich ziemlich treu geblieben, indem ich den Großteil an Traubenprodukten mache oder gemacht habe.